Samstag, 10. Dezember 2016

Weihnachtskarte #2

Hallo meine Lieben,
heute gibt es ein  weiteres Bastelidee für eine Weihnachtskarte:

 Hier seht ihr die Dinge, die benötigt werden:
grünes Tonzeichenpapier, Zeichenkarton, eine Schere oder ein Bastelmesser, ein Lineal, ein Bleistift und Kleber.
Und optional noch einen Stanzer. 









1. Erstmal faltet ihr euch eine Karte aus Zeichenkarton. Dann nehmt ihr euch das grüne Tonzeichenpapier, zeichnet einen halben Tannenbaum auf und schneidet diesen aus.
 Nun legt ihr beiden so auf die Karte wie es im Bild angegeben ist. 

2. Da mir das ganze vom Disign nicht
    gefalle hat, habe ich das ganze etwas
    gekürzt. 

  
  Außerdem war es mir zu langweilig,
   sodass ich noch einen schmalen Streifen
    von dem weißen Abschnitt der oberen
   Seite abgeschnitten habe. 

   Anschließen habe ich Tannenbäume aus
  dem übrigen grünen Tonzeichenpapier 

  ausgestanzt und augeklebt(innen)






3. Um das ganze innen noch aufzupeppen
    habe ich innen noch einen Rahmen aus
   diesen ausgestanzten Motiven erstellt. 

    Leider habe ich erst später gemerkt, dass
   das Foto iwie schief geworden ist und
  somit auch die Bäume schief aussehen.

  😅 🙈

Ich hoffe ich konnte euch etwas inspirieren

LG Natalie

Kommentare: